Schulabschlüsse und Ausbildungsgang

Als allgemeinbildendes Abendgymnasium ist unsere Hauptaufgabe die Vorbereitung der Schüler_innen auf das Abitur (die Allgemeine Hochschulreife). Das Abitur, das Sie bei uns ablegen, ist dem Abitur eines jeden anderen Gymnasiums gleichgestellt. Es berechtigt zum Studium aller Fachrichtungen an allen Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland.

Ihre Ansprechpartnerinnen

birkmeyer01

Schulleiterin

Dr. Regine Birkmeyer

telephone34 0174 7048047
opened4 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten Aalen:
Mittwoch 16.30 bis 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Sprechzeiten Schwäbisch Gmünd:
Freitag 17.00 bis 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Bild fr Keb

Stellvertretende Schulleiterin

Dita Schneider-Sutter

telephone34 07326 963523
telephone34 0157 5521 7795

opened4 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten Heidenheim:
Donnerstag 18.00 bis 19.00 Uhr
nach Vereinbarung

Sprechzeiten Aalen:
Mittwoch 16.30 bis 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

meyer01

Sekretariat

Petra Meyer

telephone34 07361 555464
telephone34 07361 500928
opened4 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Abschlüsse

  • Abitur

    (nach Klasse 13)
    Das Abitur (die allgemeine Hochschulreife) am Abendgymnasium ist dem eines jeden anderen Gymnasiums gleichgestellt. Es berechtigt zum Studium alle Fachrichtungen an allen Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland

  • Allgemeine Fachhochschulreife

    (nach Klasse 12)
    Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein mindestens einjähriges berufliches Praktikum, FSJ oder BFD.

  • Mittlere Reife

    (nach Klasse 11)
    Mit der Versetzung nach Klasse 12 kann der mittlere Bildungsabschluss bescheinigt werden.

Notenberechnung und Leistungsnachweise

Hier erhalten Sie Informationen über die Berechnung des Abiturs und der Fachhochschulreife.

Schulgebühren und Fördermöglichkeit

Das Abendgymnasium erhebt eine Schulgebühr von € 250.- pro Schulhalbjahr, zu zahlen jeweils am 15.9. und am 1.2. eines jeden Jahres. Außerdem ist bei der Anmeldung einmalig eine Verwaltungsgebühr von € 50.- zu bezahlen.

Zeitmodelle

Die Wochenstundenzahl liegt bei 21 bis 24, dazu kommt im Einzelfall noch Unterricht in den freiwillig belegten Wahlfächern (in der Kursstufe).

Wir bieten alternativ drei Zeit- bzw. Unterrichtsmodelle an:

Feststellungsprüfung

Die Feststellungsprüfung in einer zweiten Fremdsprache

Der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (=Abitur) setzt voraus, dass Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache erworben wurden. Wenn Sie bereits über solche Kenntnisse verfügen, also beispielsweise eine Muttersprache, die nicht Deutsch oder Englisch ist, sprechen, können Sie diese in der so genannten Feststellungsprüfung nachweisen.

Die Aufnahmebedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre bei Einstieg in den Vorkurs, 19 Jahre bei Einstieg in die Einführungsphase.
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit. Erziehungszeiten,Wehr- bzw. Ersatzdienstzeiten sowie Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst können angerechnet werden, ebenso Zeiten der Arbeitslosigkeit.
  • Bei Vorliegen der Mittleren Reife ist unter bestimmten Voraussetzungen der Einstieg zum 1. Februar in das zweite Halbjahr des Vorkurses (Klasse 10) oder in die Einführungsphase (Klasse 11) möglich. Das bedeutet eine Verkürzung der Gesamtausbildungsdauer um ein halbes bzw. ein ganzes Schuljahr.

Die Unterrichtszeiten

Wir bieten alternativ drei Modelle an:

  • Unterricht am Wochenende in Schwäbisch Gmünd

    zwischen donnerstagsabends ab 17.15 Uhr und samstagsnachmittags.

  • Unterricht am Abend in Heidenheim

    montags bis donnerstags zwischen 17.15 Uhr und 22.00 Uhr.


  • AbiOnline in Aalen

    Der Unterricht ist aufgeteilt in Präsenzzeiten an zwei Abenden zwischen 17.15 Uhr und 22.00 Uhr, und Online-Selbstlernphasen (zeitlich flexibel über eine internet-basierte Lernplattform). Ein enger Kontakt zu Ihren Lehrkräften und innerhalb Ihrer Lerngruppe ist auch Online  gegeben.

Die Kosten

Das Abendgymnasium erhebt pro Halbjahr eine Schulgebühr von 250,- Euro. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Teilförderung durch den Förderverein des Abendgymnasiums möglich.

Bei der Anmeldung zum Abendgymnasium wird einmalig eine Verwaltungsgebühr von 50,- Euro erhoben.