Aufnahmebedingungen

Die Bewerber müssen bei Beginn der Klasse 11 mindestens 18 Jahre alt sein und entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine zweijährige Berufstätigkeit nachweisen können.

Während des Schulbesuchs müssen die Schülerinnen und Schüler berufstätig sein. Selbständig angemeldete Tätigkeit gilt auch als Berufstätigkeit. Arbeitslosigkeit, Bundeswehr, Zivildienst oder die Versorgung einer Familie können dabei auch angerechnet werden.


Die Verpflichtung zur Berufstätigkeit entfällt mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres der Klasse 12.

Migrant/innen haben die Möglichkeit, die Anforderungen der 2. Fremdsprache durch Bestehen einer Feststellungsprüfung in ihrer Muttersprache zu ersetzen, falls die Prüfung in der Sprache angeboten wird.

Unter bestimmten Voraussetzungen können noch während des Schuljahres neue Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden.

Nähere Informationen zu den Aufnahmebedingungen werden bei den öffentlichen Infoterminen gegeben. Ihr Besuch ist unverbindlich. Gerne können Sie sich auch direkt an das Abendgymnasium wenden zur Vereinbarung eines individuellen Beratungstermins.